Handball Gengenbach
Handball Gengenbach

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

NEWS

Weitere Infos und Anmeldeformulare gibt es hier

Damen

 

Deutlicher Heimsieg für TVG 

 

Die Handballerinnen aus Gengenbach konnten am vergangenen Sonntag einmal mehr ihre Heimstärke unter Beweis stellen und gewannen deutlich mit 26:13 gegen die Panthers Gaggenau.                                           mehr

Damen

 

TVG empfängt Panthers Gaggenau 

 

Am kommenden Sonntag gastieren die Panthers Gaggenau um 17:00 Uhr in der Kinzigtalhalle Gengenbach. Die Gäste stehen derzeit mit 11:9 Punkten auf dem fünften Platz der Liga und sind trotz dem Abgang von Top-Torjägerin Celine Bayer eine eingespielte und erfahrene Mannschaft. Bereits in der letzten Saison standen sich beide Mannschaften gegenüber, wobei jedes Mal das Team mit dem Heimvorteil gewinnen konnte. Dies will sich der TVG am Wochenende zu Nutze machen und die Negativserie vor heimischem Publikum beenden. Dabei müssen die Gengenbacherinnen die Konzentration sowohl im Angriff als auch der Abwehr über die gesamte Spielzeit hoch halten und die zuletzt häufig aufgetretenen technischen Fehler auf nahezu null reduzieren. 

Damen

 

TVG lässte Punkte im Murgtal liegen 

 

Die Handballerinnen des TV Gengenbach unterliegen der HSG Murg knapp mit 15:14 und rutschen damit zunächst auf den vorletzten Tabellenplatz ab.                         mehr 

Damen

 

TV Gengenbach gastiert bei der HSG Murg 

 

Am kommenden Sonntag treten die Handballerinnen des TV Gengenbach um 18:00 Uhr bei den Damen der HSG Murg (10. Platz, 5:11 Punkte) an. Die Gäste aus Gengenbach stehen nach zwei Niederlagen in Folge mit ausgeglichenem Punktekonto (6:6) auf Platz acht und möchten die kleine Durststrecke in Murg beenden. Dabei stellt sich die Mannschaft um Trainer Peter Hauser auf ein intensives Spiel ein, bei dem am Ende Kampfgeist und Siegeswille entscheidend sein werden. In der vergangenen Runde trafen die beiden Mannschaften bereits aufeinander, wobei sowohl die HSG als auch der TVG ihre Heimstärke bewiesen. Diesmal gilt es für die Gengenbacherinnen vor dem gegnerischen Tor abgebrühter zu werden und die herausgespielten Chancen sicher zu nutzen. Auch diesesmal muss der TVG auf Tina Matthiß und Jerusha Breitenreuter verzichten. 

Damen

 

Erste Heimniederlage der Saison 

 

Die Handballerinnen des TV Gengenbach unterlagen am Sonntag vor heimischem Publikum mit 25:30 dem Tabellenführer aus Ottenhöfen und müssen damit die ersten Heimniederlage der laufenden Runde einstecken.

                                                                                                             mehr 

Damen

 

TVG empfängt Ligaprimus aus Offenhöfen

 

Am Sonntag empfangen die Damen des TV Gengenbach um 17:00 Uhr mit dem ASV Ottenhöfen den aktuellen Spitzenreiter der Landesliga Nord. Mit 12:0 Punkten sind die Gäste als Aufsteiger optimal in die neue Runde gestartet und werden auch in Gengenbach ihre Ambitionen anmelden. Obwohl sich die beiden Mannschaften noch nie in einer Handballrunde offiziell gegenüber standen kennt man sich aus einigen Testspielen gut. Der ASV ist eine spielerisch starke Mannschaft die gerade im Tempospiel ihre Qualitäten hat. Für den TVG gilt es daher die Fehlerquote im Angriff stark zu reduzieren und ein konsequentes Rückzugverhalten an den Tag zu legen. Personell sind die Gengenbacherinnen am Sonntag stark geschwächt. Mit Tina Matthiß und Torfrau Gabriele Müller fehlen gleich zwei wichtige Stützen im Spiel des TVG. 

Damen

 

Desaströser Auftritt des TVG 

 

Bei der deutlichen 27:18 Auswärtsniederlage des TV Gengenbach bei der SG Willstätt/Auehneim sahen die Zuschauer eine desolate Leitung des TVG.                mehr 

Damen

 

TV Gengenbach vor schwerem Auswärtsspiel

 

Die Handballerinnen des TV Gengenbach treten am kommenden Sonntag bei dem Südbadenliga Absteiger, der SG Willstätt/Auenheim an. Anpfiff ist um 17:00 Uhr in der Hanauerlandhalle in Willstätt. Die SG nimmt in dieser Partie die klare Favoritenrolle ein, wenngleich die Ergebnisse vom vergangenen Wochenende gezeigt haben, dass auch diese Mannschaft nicht unschlagbar ist. Besonderes Augenmerk muss dabei auf die wurfgewaltige Rückraumschützin Geraldine Kimmer gelegt werden. Ihr Aktionsradius gilt es durch konsequentes und frühzeitiges Heraustreten der Abwehr einzugrenzen. Aber auch im Angriff müssen die Gäste aus Gengenbach an der Leistungsobergrenze kratzen. Ein schneller Ballvortrag und sichere Torabschlüsse werden gefragt sein, will man gegen die Hausdamen mithalten. „Wir sind bisher sehr gut in die Runde gestartet und müssen uns vor niemandem verstecken. Willstätt/Auenheim ist der klare Favorit, aber gerade deshalb können wir befreit und ohne Druck aufspielen und den Gegner so vielleicht etwas ärgern“, kommentiert TVG- Trainer Peter Hauser, der wieder auf Jerusha Breitenreuter verzichten muss. 

Damen

 

TVG holt die ersten Auswärtspunkte 

 

Die Damen des TV Gengenbach gewinnen bei der neuformierten SG Achern/Rheinmünster mit 23:19 und können damit die ersten beiden Auswärtspunkte sammeln.                                                                mehr 

Hochzeitsglocken beim TV Gengenbach 

 

Wir gratulieren unserer Tina und ihrem Markus herzlich zur Hochzeit und wünschen Euch beiden alles Liebe für die gemeinsame Zukunft. 

 

Ein Hoch auf Euch! 

Damen

 

Mit Rückenwind zum nächsten Auswärtsspiel

 

Am kommenden Sonntag treten die Damen des TV Gengenbach um 17:00 Uhr bei der SG Achern/Rheinmünster ihr zweites Auswärtsspiel an und möchten nun endlich auch die ersten Punkte in einer fremden Halle sammeln. Nach dem letzten Erfolg über die bis dato ungeschlagene SG MuKu II soll der Rückenwind für die bevorstehende Partie mitgenommen werden. Die neuformierte SG von Achern und Rheinmünster rangiert derzeit mit 0:8 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz, darf aber nicht unterschätzt werden. „Wir müssen konzentriert und fokussiert zu Werke gehen und sehen wer am Sonntag alles aufläuft. Wenn wir an die Leistung vom Wochenende anknüpfen und die Konzentration über die gesamte Spielzeit hoch halten, ist dieses Mal vielleicht auch auswärts etwas Zählbares drin“, kommentiert TVG Trainer Peter Hauser, der am Sonntag auf Jerusha Breitenreter verzichten muss. 

Damen

 

Überraschungserfolg in Gengenbach 

 

Die Handballerinnen des TV Gengenbach haben überraschend gegen die bis dato ungeschlagene SG Muggensturm/Kuppenheim II mit 31:28 gewonnen und behalten damit zuhause die weiße Weste.                           mehr

Damen

 

TVG empfängt die Reserve der SG Mu/Ku 

 

Am kommenden Sonntag empfangen die Handballerinnen des TV Gengenbach um 16:30 Uhr mit der Reserve der SG Muggensturm/Kupenheim den aktuellen Tabellenprimus der Landesliga Nord. Die Aufsteiger starteten mit drei Siegen in Folge in die neue Liga und setzten damit ein erstes Ausrufezeichen. Diese Erfolgsserie soll nun in der Kinzigtalhalle gebrochen werden. Die Damen des TV Gengenbach sind nach der jüngsten Auswärtsniederlage auf Wiedergutmachung aus und wollen der gänzlich unbekannten Südbadenligareserve Paroli bieten. Dazu muss im Angriff die Durchschlagskraft erhöht und die Chancenauswertung verbessert werden. Wenn dann noch die Abwehrleistung stimmt, können die Gengenbacherinnen vielleicht überraschen und die nächsten Punkte sammeln. Personell muss der TVG weiterhin auf Torfrau Melanie Wußler verzichten. 

Damen

 

TV Gengenbach mit Auswärtsniederlage

 

Die Handballerinnen aus Gengenbach konnten den Rückenwind aus dem ersten Heimspiel nicht mitnehmen und verlieren in Niederbühl mit 26:22.              

mehr

Damen

 

TV Gengenbach will auswärts nachlegen 

 

Nach dem gelungenen Start in die neue Saison wollen die Damen des TV Gengenbach am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr bei der HR Rastatt/Niederbühl nachlegen und an die gezeigte Leistung anknüpfen.

Mit der HR wartet dabei kein leichter Gegner auf die Gengenbacherinnen. Namenhafte Zugänge wie Natalie Djerdak, Sandra Scionti und Anna Eller bereichern die Mannschaft um Trainer Matthias Reiche, die in der vergangenen Saison als Aufsteiger bereits den fünften Platz in der Liga belegen konnte. Blickt man auf die Begegnungen zwischen der HR und dem TVG zurück, so konnten beide Mannschaften zuhause deutlich gewinnen. Mit dem Auftaktsieg wollen die Gengenbacherinnen dieses Mal auch auswärts mit mehr Selbstbewusstsein zu Werke gehen und vor allem ihre Chancenauswertung verbessern. „Wenn wir es dann noch schaffen in der Abwehr an die Leistung vom Wochenende anzuknüpfen könnte vielleicht etwas zählbares drin sein“, kommentiert Trainer Peter Hauser, der am Wochenende auf den gesamten Kader zurückgreifen kann. 

Damen

 

Saisonauftakt nach Maß für den TVG

 

Die Damen des TV Gengenbach konnten ihr erstes Saisonspiel zuhause mit 18:13 gewinnen und sammeln damit die ersten beiden Punkte in der Landesliga Nord. mehr

Damen

 

Saisonauftakt mit Derbycharakter

 

Am kommenden Sonntag beginnt auch für die Damen des TV Gengenbach die neue Runde in der Landesliga Nord. Antreten wird die Mannschaft um Trainer Peter Hauser um 17:00 Uhr gegen den TuS Schutterwald. Kein unbekannter Gegner für die Gengenbacherinnen, die im ersten Rundenspiel vor allem die Nervosität so schnell wie möglich ablegen müssen. „Das erste Spiel ist immer etwas besonders. Dennoch müssen wir direkt von Beginn an konzertiert zu Werke gehen.“ Sicherheit will sich der TVG in einer stabilen Abwehr holen um dann im Angriff sicher und konsequent die Chancen herauszuspielen. Gegen die offensive Abwehrvariante des TuS wird hierbei viel Bewegung ohne Ball nötig sein. Im Anschluss an die Partie laden die Damen des TVG alle Fans und Freunde herzlich zum Oktoberfest in die Kinzigtalhalle ein.

Damen - Saisonvorschau 

 

TVG will auch auswärts punkten 

 

Nach dem Last-Minute-Klassenerhalt treten die Handballdamen des TV Gengenbach auch diese Runde in der Landesliga Nord an. Dabei ist das Ziel klar gesteckt. Diese Runde will man einen ungefährdeten Klassenerhalt erreichen und die zuletzt präsentierte Heimstärke ausnutzen. „Unser Hauptaugenmerkt wird dabei wieder auf einer stabilen Abwehrarbeit liegen“, so Trainer Peter Hauser. „Im Angriff müssen wir dagegen eine Schippe zulegen und gefährlicher und abgezockter werden.“  mehr

Oktoberfest zum Saisonbeginn

 

Am 2. Oktober starten endlich auch unsere Damen in die neue Handballsaison und nutzen diese Gelegenheit direkt um mit allen Fans, Freunden und der Familie ein zünftiges Oktoberfest im Foyer der Kinzigtalhalle zu feiern. Für Speis und Trank wird bestens gesorgt sein.

 

Zuvor treten die Handballerinnen um 17:00 Uhr gegen den TuS Schutterwald an. Dieser Auftaktknaller mit Derbycharakter verspricht jede Menge Spannung zu dem alle Fans und Freunde herzlich eingeladen sind. Wer in Lederhose oder Dirndl kommt bekommt den Eintrittspreis zur Landesligapartie erlassen.

Die Gengenbacherinnen freuen sich auf ein paar gesellige Stunden und laden auch die Gegnerinnen aus Schutterwald herzlich dazu ein, ihr Dirndl einzupacken um nach der Partie noch ein bisschen in Gengenbach zu verweilen.

 

Damen 

 

Damen starten in das Trainingswochenende

 

Das jährlich stattfindende Trainingswochenende am ersten Wochenende im September hat bei den Handballerinnen des TV Gengenbach schon Tradition.

mehr

Damen 

 

Mädels wir suchen Euch!

 

Habt ihr Lust unsere Damenmannschaft zu bereichern, gemeinsam mit uns verrückt zu sein, Spaß zu haben und Erfolge zu feiern?

Dann kommt einfach dienstags und donnerstags von 19:00 - 20:30 Uhr in der Kinzigtalhalle Gengenbach vorbei.

Wir freuen uns auf Euch.

Nächster Heimspieltag

 

Damen

 

Samstag, 17.12.2016

17:00 Uhr

TV Gengenbach -

SV Schutterzell

 

 

Herren

 

Sonntag, 29.01..2017

17:00 Uhr

SG Gengenb./Ohlsbach -

TV Friesenheim 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Handball Gengenbach